Facebook Twitter Youtube

Casemods & Cons

.

 

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/menue/kopfgrafik/24h_monster_builder_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/the_shield_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/24h_mech_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/project_curved_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/cross-section_button2.gif

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/white-ball_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/speedrex_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/24h_stealth_mod_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/red-sun_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/24h_raumschiff_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/ct_700_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/lenovo-industrial_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/cougar_tower_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/green_power_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/the_book_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/oil_pc_kubus_button.png

X-Modding

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/hausmodding_button.gif

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/50s_radio_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/sky_box_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/ironroot_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/noxon_i_radio_button.png

http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/menue/peripherie_button.png

Infos

 

 

 

 

 

"Tornado Rev. 2.0" Drucken E-Mail
Geschrieben von: Patrick Betz   
Freitag, den 17. April 2009 um 16:26 Uhr


http://bilder.betzpatrick.de/sonstige/siteimage/kopfgrafik/tornado_rev20.png

1. Platz beim Be Quiet! Casecon Contest auf Pc-Max.de
2. Platz im Casecon auf der DCMM 2010 (Deutsche CaseMod Meisterschaft)

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final001.jpg

 

 

Der "Tornado Rev. 2.0" ist mein 4. Casecon, der aus einem Casecon Contest von be-quiet und Pc-Max geboren wurde.

Ich hab als neues Zuhause für meine Hardware ein altes Lüftungsgehäuse, von einem Radiallüfter, gewählt. Für dieses mussten aber erst mal noch die passenden Füße gefunden werden. Nach wochenlangem Überlegen kam mir dafür eine Idee beim Duschen, da es sich auf dem Glas wunderbar skizzieren lässt. Nach den ersten Gedanken konnte es an die Details gehen, welche erst mal in Sketchup genauer ausgearbeitet wurden. Entschieden ich mich dann für eine Kombination aus Furnier und sandgestrahltem Aluminium.

Mit der Stichsäge wurden dann die Füße grob aus MDF ausgeschnitten und mit der Oberfräse per Schablone auf genaues Maß gebracht. Die äußeren Kannten habe ich dann mit Furnier überzogen, das auf der Oberseite Umlaufend aus einem Stück besteht. Dann konnte ich nach dem gleichen Prinzip die Aluminiumteile ausfräsen. Unter dem Furnier sind in einem Fuß 3 Induktive Taster untergebracht, für Ein/Aus, Reset und Laufwerk.

Die Scheiben in den Füßen wurden wie Fensterscheiben im Haus gefertigt: also 2 Scheiben mit einem Abstandshalter aus Waben-Plexi, in dem sich das Licht hervorragend verteilt, miteinander verklebt. Die Fenster in den Füßen sind mit ca. 7,5m Flexlights beleuchtet. Die dazugehörige RGB-Steuerung habe ich wie den Generator von Iron Man, vorne in das Lüftungsgehäuse integriert. Die Lüftungstrommel wurde auch mit dem Furnier überzogen und mit einem Window versehen, durch das man die Hardware betrachten kann. Den CPU-Kühler wurde auch sandgestrahlt, da dieser eine glänzende Oberfläche hatte. Alle furnierten Flächen wurden anschließend lackiert.

Das be quiet! Netzteil, um das es bei dem Contest geht, wurde unten zwischen den Füßen in einem Plexiglasrohr in Szene gesetzt. Die 3 Kabelstränge, in dem alle Litzen einzeln gesleevt und dann verdrillt wurden, verbinden das Netzteil mit dem Lüftungsgehäuse. Für ausreichende Kühlung sorgen 4 Lüfter mit 200mm Durchmesser. Auf der Rückseite des Lüftungsgehäuses sind Lüftungslamellen angebracht, um das Konzept abzurunden. Über den Lüftungslamellen hat auch das Complex Mods Logo noch seinen Platz gefunden.

Um keine Oberflächen zu verkratzen, auf dem der "Tornado Rev. 2.0" später steht, wurden an den Füßen noch Filzgleiter aufgeklebt.

 

So jetzt noch die Technischen Daten:

Abmessungen:  
   
Breite: 48,5 cm
Tiefe: 70,5 cm
Höhe: 61 cm
Gewicht:

kommt noch

   
Materialien:  
   
Gehäuse: Lüftungstrommel einer Wohnraumlüftung
  Aussen Furniert
Füsse: Mitteldichte Faserplatte (MDF) 2x 10 mm Verleimt und Furniert
  Aluminium 3 mm beidseitig Sangestrahlt
  Windows aus Plexi Doppelverglast mit Wabenplexi
  als Abstandshalter
Gehäuse für Netzteil: Rohr aus Plexiglas Durchmesser 200 mm x 2 mm
   
   
Hardware:  
   
Prozessor: AMD Phenom 965 BK 3,4 Ghz
Mainboard: MSI 790 FX - GD70
Grafikkarte: MSI R5770
Ramspeicher: OCZ DDR3 PC3-10666 Fatal1ty Edition 4GB
Festplatte: 2,5" Notebook HDD
Laufwerk: Slimline Slot-In DVD RW
Netzteil: Be-Quiet Straight PowerE7 600W
   
   
Elekrtonik:  
   
Lüfter: MegaFlow 200 Silent Fan
Beleuchtung: 7m RGB Flexligts + Touch RGB Controller
Anschlusspanel: KMV Switch mit DVI 2x USB, Audio - und Mikrofonanschluss
   
   
Sonstiges:  
Materialkosten:  ca. 400 €
Arbeitsaufwand:  ca. 320 Stunden
   
   
 Weitere Infos unterfolgenden Links:
   

 

Tagebuch auf PC-MAX.

Vielen dank an alle Sponsoren, be-quiet und PC-MAX die es mir ermöglicht haben den "Tornado Rev. 2.0" zu bauen.

 

Für den ersten Endruck hab ich hier mal ein Video des Cases

 

 

und noch ein 2. Video vom Treffen in Hamburg

 

 


Hier die ersten Impressionen, es werden noch schönere Finalpics folgen...

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final002.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final003.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final004.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final005.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final006.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final007.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final008.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final009.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final010.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final011.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final012.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado_final013.jpg

 

{jospagebreak_scroll title=Planung, Testteile und Schablonen}

 

Planung, Testteile und Schablonen

 

Zur Teilnahme an dem Be Quiet Casecon Contest musste ich ein Konzept einreichen, daher habe ich mich erst mal daran gemacht einen Entwurf auf Papier und dann in Skechup umzusetzen.

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado000.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado015.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado016.jpg

 

als nächster logischer Schritt kam dann mal die Füsse aus Spanplatten auszuschneiden um zu sehn ob die Proportionen überhaupt passen.

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado007.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado008.jpg

 

zuerst wollte ich das Netzteil auf eine Plattform montieren, aber das sagte mir und einigen Usern nicht so zu, darauf hin habe ich dann das Konzept mit dem Plexirohr genommen

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado009.jpg

 

als dann klar war wie die Füsse aussehen sollen habe ich dann schablonen aus 8mm MDF Platten mit der Stichsäge ausgeschnitten und sauber zugefeilt. Diese hab ich dann dazu verwendet um die Füsse mit der Oberfräse auszufrässen.

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado010.jpg

 

mir hat aber nicht gefallen das der Rand der oberen Rundung dünner war als der Rest, also hab ich dann nochwas aufgeleimt um die richtige Breite zu erhalten

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado262.jpg

 

{jospagebreak_scroll title=Ankunft der Hardware und Material}

 

Ankunft der Hardware und Material

 

ein paar Tage später kam dann auch schon ein schönes Päckchen von be quiet! mit einem schonen Dark Power Pro mit 1000W und 4 Silent Wing Lüftern, je 2 120er und 2 140er, sowie 2 Poster.

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado011.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado012.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado013.jpg

 

das ist die Aluplatte für die Aluschichten auf den Füssen (2000x1000x3mm)

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado014.jpg

 

und das Plexiglasrohr in dem Später das Netzteil rein kommt.

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado263.jpg

 

{jospagebreak_scroll title=Fraesen der Fuesse}

 

Fräsen der Füsse

 

Die Füsse sind aus zwei Stück 10mm MDF Platten verleimt. Als diese gertocknet waren habe ich mit der Schablone die Umrisse übertragen und alles mal grob mit der Stichsäge ausgeschnitten.

Dann habe ich die Schablone fest auf das MDF geschraubt. An dem Fräser der Oberfräse ist ein Anlaufring, der an der Schablone entlangrollt, dadurch kann man genau die Form der Schablone kopieren.

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado265.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado264.jpg

 

http://bilder.betzpatrick.de/modding/casecons/tornado_rev_20/tornado266.jpg

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. September 2010 um 20:13 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design LernVid.com and ah-68